Sonderausstellug Vorschau Banner

Vorschau – Grimms Tierleben

Ab 8. November 2016 bis 28. Mai 2017

Willkommen im Märchenwald! Die Sonderausstellung des Naturmuseums Winterthur bietet eine besondere Reise durch Märchen und Wissenschaft.

Mit einem Zauberstab bringt man 10 Märchentiere – von den Raben über die Hausmaus bis zum Hirsch – zum Sprechen. Sie erzählen über ihre Rollen, klagen ihr Schicksal, prahlen mit ihren Heldentaten oder bringen einen ganz einfach zum Schmunzeln.

Im Forschungscamp geht es dann wissenschaftlicher zu und her. Wie findet man einen Bären in stockdunkler Nacht? Wie lockt man einen Dachs in eine Fotofalle? Forschende erzählen multimedial von ihrer Arbeit und das Publikum testet eine Fotofalle und identifiziert Mäuse mit einem Chip-Lesegerät.

Zur Abrundung lauscht man in gemütlichen Hörhöhlen zwölf von Grimms Märchen, vom Klassiker «Der Wolf und die sieben Geisslein» bis hin zu weniger bekannten wie «Die Eule».

sieben Raben
Zoom (JPG, 145 KB)
Abstand

 

Maus und Bär
Zoom (JPG, 184 KB)
Abstand

 

Hirsch
Zoom (JPG, 163 KB)

Begleitprogramm:

Öffentliche Führungen

Führungen für Gruppen

Führungen und Workshops für Schulen

Abstand
Logo Marionetten Theater

Märchen gespielt in der Sonderausstellung von den Winterthurer Marionetten jeweils um 14:00, 14:45 und 15:00 Uhr an den Sonntagen:

Abstand
 
  • 04.12.16 «Schneeweisschen und Rosenrot»
  • 08.01.17 «Rotkäppchen»
  • 05.02.17 «Der Zaunkönig»
  • 05.03.17 «Der Hase und der Igel»
  • 02.04.17 «Der Wolf und die sieben jungen Geisslein»
  • 07.05.17 «Die sieben Raben»
Abstand
 
Abstand
 
Abstand