Navigation auf uzh.ch

Suche

Zoologisches Museum der Universität Zürich

2022: Fossilien im Alpstein

5. April – 18. September 2022

Eingeschlossen im uralten Gebirge des Alpsteins schlummern die erstarrten Lebewesen, welche vor gut 100 Millionen Jahren die damalige Schweiz bevölkerten: Korallen, Schwämme, Moostierchen, Muscheln, Schnecken, Seeigel, Ammoniten, Nautiliden, Belemniten und Haie. Die Schweiz von damals stand komplett unter Wasser und war Teil eines tropischen Meeres. Durch glückliche Umstände blieben einige der Lebewesen als Versteinerungen in der Zeit erhalten. Ursprünglich abgelagert am Meeresgrund wurden sie durch die Auffaltung der Alpen an die Oberfläche befördert. Dort werden die Fossilien der Kreidezeit und des Eozäns seit mehr als 200 Jahren geborgen und untersucht.

Die Ausstellung wurde vom Naturmuseum St. Gallen als Wanderausstellung konzipiert.

  • 2022 Fossilien im Alpstein 01
  • 2022 Fossilien im Alpstein 02
  • 2022 Fossilien im Alpstein 03
  • 2022 Fossilien im Alpstein 04
  • 2022 Fossilien im Alpstein 05
  • 2022 Fossilien im Alpstein 06
  • 2022 Fossilien im Alpstein 07
  • 2022 Fossilien im Alpstein 08