Stimmungsbild Schatzkammer

Schatzkammer mit Masterpieces

Im hinteren Bereich des Erdgeschosses hebt sich die Schatzkammer in ihrer Gestaltung deutlich von den übrigen Museumsräumlichkeiten ab. Im kupferroten Raum mit flauschigem Teppich und gedämpftem Licht werden 50 Meisterwerke der Natur wirkungsvoll in Szene gesetzt. Diese prachtvollen Fossilien, die Masterpieces, hat die Künstlerin Natur in ihrem unterirdischen Atelier in den letzten 550 Millionen Jahren mit Hilfe von Druck und Mineralien erschaffen.

Im Gegensatz zu traditionellen paläontologischen Ausstellungen werden die Exponate nicht nach Alter oder Art präsentiert, sondern als Kunstwerke, welche die Phantasie anregen und den ästhetischen Genuss fördern, den man sonst eher in Kunstmuseen erwartet.

Als Dauerleihgabe des Sauriermuseums Aathal sind die Masterpieces nun ein fester Bestandteil der zoologischen und paläontologischen Dauerausstellung an der Universität Zürich.

Eingang Schatzkammer
Zoom (JPG, 436 KB)
Bild: © Steff Naegeli Fotografien
Abstand
Innenraum Schatzkammer
Zoom (JPG, 379 KB)
Bild: © Steff Naegeli Fotografien

Ein Katalog mit Bildern und ausführlichen Beschreibungen der einzelnen Fossilien bietet vertiefte Informationen und künstlerische Betrachtungen. Der Katalog ist im Museumsshop auf Deutsch und Englisch erhältlich.

Ausgang Schatzkammer
Zoom (JPG, 376 KB)
Bild: © Steff Naegeli Fotografien
Abstand
Heteromorpher Ammonit
Zoom (JPG, 307 KB)
 Bild: © Dennis Hansen Zoologisches Museum der UZH